Liebe unter Frauen und richtig Flirten lernen – wie geht das?

Gibt es eine andere Frau, die es dir wirklich mächtig angetan hat? Vielleicht bist du lesbisch und fragst dich, wie die Liebe unter Frauen am besten funktioniert. Eine Voraussetzung dafür ist natürlich, dass du das Flirten beherrschst. Möchtest du flirten lernen und wissen, wie du es am besten anstellst, um eine andere Frau für die Liebe unter Frauen kennen zu lernen? Dann darfst du einige Regeln für das Flirten befolgen. So kommst du garantiert an ein gutes Ergebnis. Suchst du nach Tipps zum Flirten? Die Liebe unter Frauen kann vielfältig sein, jeder Mensch ist individuell.

Dein Selbstbewusstsein

Flirten bedeutet, dass du ein gesundes Selbstbewusstsein entwickeln musst. Du kannst nur dann flirten leicht lernen, wenn du weißt, wie du auf andere wirkst und über deine Ausstrahlung Bescheid weißt. Das spielt natürlich auch für die Liebe unter Frauen eine sehr wichtige Rolle.

Unterschätze daher niemals deine Ausstrahlung, wenn du flirten lernen möchtest. Dein gesundes Selbstbewusstsein spielt dabei nämlich eine sehr wichtige Rolle. Willst du wirklich immer der anderen Frau die Initiative überlassen? Wie möchtest du dann die Liebe deines Lebens und die Liebe unter Frauen wirklich kennen lernen?

Es wäre sehr unfair, wenn immer die andere auf dich zu gehen sollte, wenn Interesse besteht. Willst du solche schlimmen Fehler in deinem Leben wirklich begehen? Höchst wahrscheinlich möchtest du das vermeiden, wenn du dich für eine Frau interessierst. Deshalb darfst du den Mund aufmachen, wenn dir eine Frau begegnet, die dir gefällt. Bist du lesbisch und hattest du vielleicht gerade dein Coming-out? Dann ist es ganz normal, dass du am Anfang noch schüchtern beim Flirten reagierst.

Flirten lernen leicht gemacht

Als Frau ist es für dich genau so, wie für alle anderen auch, wenn du eine Lesbe bist und das Flirten erst lernen möchtest. Trotzdem brauchst du dir keine Sorgen machen, denn dabei handelt es sich um kein Hexenwerk. Die Liebe unter Frauen ist nichts, wo womit du nicht zurechtkommst. Ganz im Gegenteil, dafür gibt es Lektionen, die relativ einfach umsetzbar sind.

Übung macht den Meister

Mache täglich deine Übungen für ein besseres Flirten, wenn du die Liebe unter Frauen besser kennen lernen möchtest. Nur durch das richtige Flirten kannst du tatsächlich herausfinden, ob du mit einer anderen Frau gut zusammenpasst und ob ihr euch näher kommen wollt oder nicht. Deshalb darfst du jeden Tag vor deinem eigenen Spiegelbild üben.

Willst du dich selbst lieben, um die Liebe unter Frauen für dich zu entdecken? Dann darfst du vor dem Spiegel üben, denn du solltest dich auch selbst lieben, um ein gesundes Selbstbewusstsein daraus zu entwickeln. Du wirkst automatisch attraktiver, wenn du dich selbst liebst. So kannst du perfekt die ersten Schritte für das Flirten lernen einleiten. Die Liebe unter Frauen ist nicht so kompliziert, wie du es vielleicht denken magst.

Es gibt keine guten Sprüche zum Flirten

Hast du schon einmal davon gehört, dass es den perfekten Spruch für einen Flirt gibt? Den gibt es nicht, da kannst du dir sicher sein. Die Liebe unter Frauen ist sehr vielfältig, was du als Lesbe schnell herausfinden wirst. Deshalb solltest du keinen dummen oder hochnäsigen Spruch loslassen, wenn du flirten magst. Die Aufmerksamkeit darfst du dir ganz anders holen. Die typischen Phrasen geraten bei einem echt guten Flirt in den Hintergrund – bleib ehrlich, um erfolgreich beim Flirten zu sein.

Gespräche und Smalltalk beim Flirten

Besonders die Liebe unter Frauen beweist es, das gute Gespräch im Vordergrund stehen sollen. Das fängt mit einem Smalltalk und einem guten Gesprächsthema an. Kennst du dich mit Smalltalk aus? Wenn du ein Mensch bist, der zurückhaltend ist und nicht zu viel spricht, darfst du auch das üben. Smalltalk hat mitunter mit dem Wetter oder mit anderen belanglosen Dingen zu tun. Für dich zählt es, für das Flirten einen Einstieg zu finden. Nur so funktioniert später auch die Liebe unter Frauen, denn diese basiert auf einer guten Kommunikation.

Ein Korb oder nicht

Wenn du flirten möchtest, damit du die Liebe unter Frauen endlich kennen lernst, darfst du keine Angst vor einem Korb haben. Am besten machst du deine Übungen im Internet bei entsprechenden Datingportalen. Hast du dich schon einmal bei Lesbenportalen registriert? Wenn nicht, dann ist es so weit. Das Portal namens Sie sucht Sie ist besonders empfehlenswert. Dort macht es dir vielleicht nicht so viel aus, wenn du zwischendurch einmal einen Korb kassierst. Das gehört nämlich zum Flirten dazu. Du musst dann nicht am Boden zerstört sein. Nicht jeder wird auf deinen Flirt ansprechen. Das bleibt immer dir und der anderen Frau überlassen. Diese Freiheit darfst du deinem Gegenüber aber auch gönnen. Nur so schaffst du es, neue Menschen und neue Frauen kennenzulernen. Die Liebe unter Frauen ist vielfältig genug, du hast eine riesige Auswahl. Ein Korb sollte dich also nicht vor einem neuen Flirt zurückhalten.

Das Flirten und deine Körpersprache

Nutze deine Körpersprache, wenn du flirten willst. Weißt du über die Körpersprache Bescheid? Auch damit kann sich die Liebe unter Frauen perfekt ausdrücken lassen. Du hast als Frau einige Vorteile, wenn du deinen Körper gezielt einsetzt. Du hast weibliche Reize, die du in Szene setzen kannst. Unterhalte dich entsprechend und achte auf deine Kleidung. Vielleicht gibt es etwas, mit dem du dich besonders wohl fühlst.

Achte darauf, dass du keine plumpe Anmache an den Tag legst. Auch übertriebene Zuneigung solltest du vermeiden, denn die Liebe unter Frauen sollte einen echten Start finden. Möchtest du wirklich gut flirten lernen? Dann achte auch auf die intensiven Blicke, die du werfen darfst. Übung macht die Meisterin, deshalb solltest du so oft flirten, wie es geht. Das machst du natürlich auch nur dann, wenn sich die Gelegenheit dafür bietet.

Verführerische Tipps

Folgende Tipps helfen dir beim Flirten:

Infografik: Tipps richtig flirten
Infografik: Tipps wie du richtig flirtest

All das spielt eine wichtige Rolle beim Flirten, deshalb solltest du diese Dinge nicht in den Hintergrund geraten lassen. Beachte, dass vielleicht die andere Frau genauso über dich denkt und dich attraktiv findet. Deshalb solltest du sensibel an die Sache herangehen. Die Berührung, bzw. die pure Verführung funktioniert nur dann, wenn es die Situation auch zulässt. Ihr dürft euch zum Beispiel leicht am Arm berühren, wenn ihr euch nach dem Date und nach dem Flirt verabschiedet. Es ist normal, wenn ihr miteinander spaziert und es zu zufälligen Handberührungen kommt.

Zeige Interesse

Wenn du flirten möchtest und erfolgreich sein willst, weil du eine andere Frau besser kennen lernen möchtest, dann darfst du auch offene Fragen stellen. Das bedeutet, dass du Interesse zeigst. Genauso solltest du dich auch interessant machen. Wie sieht es mit deinem Beruf oder deinem Hobby aus? Davon darfst du erzählen, wenn die Zeit gekommen ist. Dränge dich mit deinen Informationen nicht auf, sondern warte, bis die Fragen gestellt werden.

Finden Sie Singles in Ihrer Nähe

Ich bin
Ich suche