Wenn Frauen Frauen lieben – Soll ich mich outen? Pro und Contra für dein Coming-Out

Kennst du die Situation, wenn Frauen Frauen lieben? Wenn dir diese Situation bekannt ist, stehst du vielleicht kurz von deinem Coming-out. Stellst du dir auch die Frage, wie du dein Coming-out anstellen solltest? Fragst du dich vielleicht, ob es überhaupt Sinn macht und suchst du nach Vorteilen und Nachteilen, die dich dabei unterstützen? Gerne kannst du einen Ratgeber dazu lesen, der dich bei deiner Entscheidung unterstützt. Die Thematik, wenn Frauen Frauen lieben ist sehr breit gefächert, es gilt einiges zu bedenken. Fest steht aber, dass du wissen solltest, was du willst und wer du bist. Bist du dir bei deiner sexuellen Orientierung sicher?

Kein unfreiwilliges Coming-out

Vermeide in jedem Fall, dass es eventuell zu einem unfreiwilligen Coming-out kommt, so dass du quasi auf frischer Tat ertappt wirst. Du solltest es selbst entscheiden, wann du dich der Außenwelt mitteilen möchtest. Das fängt bei deinen besten Freunden und Freundinnen an, bzw. auch bei deinen Eltern und bei deinem näheren Umfeld an. Wenn Frauen Frauen lieben, ist das absolut nichts Verbotenes. Du solltest aber mit sämtlichen möglichen Reaktionen rechnen.

Was ist ein Coming-out?

Genau der Zeitpunkt, an dem du dich zu deiner sexuellen Orientierung bekennst, ist quasi dein Coming-out. Ein Coming-out kann sich natürlich auch darauf beziehen, wenn Frauen Frauen lieben. Vielleicht bist du eine Lesbe – das ist in Ordnung.

Bei einem Coming-out darfst du dich deinen Freunden und Angehörigen quasi offenbaren und kannst über deine bisexuelle oder lesbische, bzw. schwule Neigung Bescheid sagen. Dein Coming-out kannst du ganz selbst bestimmen. Es bedeutet quasi, dass alle über dich die Wahrheit erfahren. Für dich als betroffene Person ist es schwierig, wenn du noch am Anfang stehst. Wenn Frauen Frauen lieben, ist das nichts Seltenes. Das solltest du wissen. Weißt du, wie du dein Coming-out am besten angenehm gestaltest?

Ein riesiger Vorteil für deine Gefühle

Ein riesiger Vorteil von deinem Coming-out ist es, dass du ganz offen über deine Gefühle sprechen darfst. Du teilst allen mit, wie deine sexuelle Orientierung wirklich ist. Wenn Frauen Frauen lieben, muss sich niemand verstecken. Auch du musst dich nicht verstecken. Willst du ehrlich gegenüber deinen Mitmenschen sein? Lass die Ausreden aus dem Spiel und sage ganz klar, wie du empfindest und wie du dich fühlst. Übrigens steigen damit auch deine Chancen immens, dass dadurch gleich gesinnte Menschen triffst. Sie sucht Sie.ch bietet sich übrigens als perfekte Anlaufstelle für dich an.

Mögliche Nachteile von einem Coming-out

Es kann sein, dass deine Eltern, Geschwister oder Großeltern, bzw. andere Menschen aus deinem Umfeld nicht unbedingt positiv auf dein Coming-out reagieren. Manche davon reagieren sogar äußerst negativ darauf. Dein Geständnis sollte dich aber nicht von deinem Weg abbringen. Das kann zwar ein Nachteil für dich sein, dieser ist aber nur kurzfristig.

Ein weiterer Nachteil kann es sein, dass du gegen Vorurteile am Arbeitsplatz zu kämpfen hast. Auch dort kann es negative Reaktionen auf dem Coming-out geben, wenn du ganz offen damit umgehst, dass Frauen Frauen lieben. Deine Befürchtung ist in dieser Hinsicht also in Bezug auf deinen Arbeitsplatz und die Reaktionen nicht wirklich unbegründet. Es gibt einfach noch viele Menschen, die über die sexuelle Orientierung nicht aufgeklärt sind, wenn Frauen Frauen lieben. Dein soziales Umfeld kann deshalb mit Angst und Zurückweisung auf dich reagieren.

Wenn du nicht die Wahrheit sagst

Wenn du kein Coming-out machst, kann dies ebenfalls Nachteile haben. Schlimmstenfalls kommt es dazu, dass du ein Doppelleben führst und zu dir selbst nicht ehrlich bist. Möchtest du glücklich werden? Wenn Frauen Frauen lieben, dann darf das auch in der Öffentlichkeit bekannt werden. Frauen dürfen auch Frauen heiraten, das ist mittlerweile möglich. Lebe deine Neigungen nicht heimlich aus, das musst du nicht machen. Ansonsten kann es sogar passieren, dass du eine Ehe oder eine Beziehung eingehst, die du vielleicht gar nicht willst. Das machst du dann nur, damit du in der Gesellschaft nicht auffällst. Wäre das wirklich richtig? Höchst wahrscheinlich würde das eher einen Nachteil für dich bedeuten. Ein Coming-out ist für dich mehr, als befreiend. Du selbst bestimmt den Zeitpunkt dafür.

Beratungsstelle bei Zweifeln aufsuchen

Hast du noch Zweifel daran, wie und ob du überhaupt ein Coming-out machen möchtest, weil du unsicher bist? In diesem Fall darfst du gerne eine Beratungsstelle aufsuchen. Das kannst du natürlich auch online im Internet tun. Für Jugendgruppen, bzw. betroffene gibt es sogar Beratungsstellen, an die du dich persönlich oder am Telefon wenden kannst. Dort bekommst du eine Hilfestellung für dein Coming-out.

Herangehensweise für das Coming-out

Wenn Frauen Frauen lieben, sollte immer eine gewisse Herangehensweise in Bezug auf das Coming-out stattfinden. Weißt du, dass du homosexuell bist? Wenn du dir sicher bist, ist das eine gute Situation für dich, es warten noch weitere Herausforderungen. Hast du dich schon mit der Thematik deines Coming-outs auseinandergesetzt? Dafür gibt es einige Tipps:

  • Selbstsicherheit
  • beginne mit Freunden und Familienmitgliedern
  • zeige Geduld
  • finde den richtigen Moment
  • überlege dir, was du sagen willst

Für dein Coming-out solltest du genau wissen, was du willst. Selbstsicherheit ist in diesem Fall gefragt. Sehr viele erleben kurz nach der Pubertät eine ganz besonders jugendliche Phase. In dieser Phase kann es tatsächlich sein, dass du dich zwischendurch einmal zu beiden Geschlechtern oder zum selben Geschlecht hingezogen fühlst. Es ist in Ordnung, wenn Frauen Frauen lieben. Es kann sein, dass sich die sexuelle Orientierung tatsächlich über die Jahre verändert. Bist du dir sicher, dass du homosexuell bist?

Für ein Coming-out macht es Sinn, mit den richtigen Menschen zu beginnen. Wähle dir dafür den engsten Freundeskreis und deine Familienmitglieder aus. Hier zählen das Vertrauen und das richtige Timing. Es ist wichtig, dass du den richtigen Moment für dein Coming-out abwartest. Wenn Frauen Frauen lieben, kann das für manche eine Überraschung sein. Vielleicht haben dich so manche nicht gut genug eingeschätzt –  wer dich kennt, weiß schon lange Bescheid. Es kommt natürlich darauf an, wie du mit der Situation umgehst.

Finden Sie Singles in Ihrer Nähe

Ich bin
Ich suche